Rezepte

SWISS LACHS Rezept an Kapern-Limetten-Vinaigrette mit gebratenem Chicorée

swiss lachs rezept an kapern limetten vinaigrette mit gebratenem chicoree - SWISS LACHS Alpiner Lachs
Ein geschmackvolles Gericht für vier Personen von Andreas Altorfer mit Lachs als Hauptzutat.

Zutaten für vier Personen

  • 600g Filet mit Haut
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 KL Bratbutter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Kapern Limetten Vinaigrette

  • 1 EL Kapern
  • 1 EL Aceto Balsamico weiss
  • 2 EL Gemüsebouillon
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Limettenöl
  • 1 KL Senf, grobkörnig
  • 1 Prise Zucker
  • ½ Limette
  • Schale und Saft ½
  • Bund Kerbel gehackt
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Gemüse

  • 2 Chicorée
  • 20 g Butter
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 EL Honig, flüssig
  • 1 dl Weisswein
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Die Vorbereitung

Filet in 12 Tranchen zu je 50 g portionieren. Filettranchen mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Zutaten der Vinaigrette verrühren und würzen. Chicorée halbieren oder vierteln.

Die Zubereitung

GEMÜSE: Butter erhitzen und Chicorée darin anbraten. Mit Puderzucker bestäuben. Honig dazugeben und mit Weisswein ablöschen.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen bei 80 °C warmhalten.

Filettranchen in Olivenöl und Bratbutter braten, zuerst die Hautseite, dann die Fleischseite. Braten. Gesamtbratzeit 4 Min., die Filettranchen sollen innen noch glasig sein.

Chicorée auf Teller anrichten und Filettranchen dazulegen. Vinaigrette darüber verteilen. Servieren.

Passend dazu: Geräucherte Lachsseite, ungeschnitten (1000G)

Geraeucherte Lachsseite ungeschnitten und geschnitten 1000g - SWISS LACHS Alpiner Lachs
Delikate Schweizer Lachsseite aus unserer nachhaltigen Lachsfarm in Lostallo, Graubünden, wo die Lachse im frischen Quellwasser nach den höchsten Qualitätsstandards aufgezogen werden – ohne jegliche Chemikalien, Antibiotika oder Microplastics. Die frischen Fische werden direkt vor Ort verarbeitet und in der hauseigenen Räucherei nach dem Geheimrezept unseres Schottischen Räuchermeisters auf traditionelle Art kalt geräuchert. Dazu werden die Filets zuerst in eine Sole-Marinade eingelegt, die über Nacht sanft in die Filets einwirkt. Veredelt mit etwas Speisesalz und zart geräuchert über bestem Buchen- und Eichenholz, entfaltet sich auf diese Weise ein unvergleichliches und delikates Aroma. Um den herrlichen Geschmack unseres Lachses zu erhalten, liefern wir die Lachsseite samt Haut.